3. September 2012

Weidenholz

Filed under: Holzarten — admin @ 09:20

Weidenholz ist sehr grobfaserig und weich, es weist eine gleichmäßige Struktur auf.

Es ist einfach zu bearbeiten, fasert dabei aber schnell aus.

Weidenholz ist anfällig für Pilz- und Insektenbefall und nicht witterungsbeständig.

Es lässt sich schlecht imprägnieren und ist damit für den Außenbereich ungeeignet.

Das Holz trocknet schnell und vor allem problemlos und lässt sich dann leicht sägen, spalten und gut verleimen.

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar


neun × 9 =